Der Arbeitskreis Brustkrebs wurde auf Initiative des Brustzen­trums am Klinikum Saarbrücken und der Kontakt-und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland – KISS im Mai 2005 gegründet.

Seine Ziele sind:

  • die Verbesserung der Versorgungssituation brustkrebserkrankter Frauen
  • der Ausbau und die Vernetzung bestehender Unterstützungs­angebote

durch

  • die Bereitstellung qualitätsgesicherter Informationen über

– die Erkrankung,
– deren Behandlungsmöglichkeiten
– und Unterstützungsangebote

  • eine verstärkte Kooperation zwischen Medizin und Selbsthilfe
  • die Begleitung und Beratung betroffener Frauen von der Diag­no­se bis zur Nachsorge durch qualifizierte und kompetente An­sprech­partner im Rahmen professioneller und ehrenamtlicher Angebote

Der Arbeitskreis Brustkrebs setzt sich zusammen aus:

VertreterInnen der saarländischen Brustzentren, der Selbsthilfegruppen, der Saarländischen Krebsgesellschaft, des saarländischen Krebsregisters, der Krankenhausseelsorge und der Frauenarztpraxen mit „onkologischen Schwerpunkt“ sowie der KISS

Kontakt:

KISS
Frau Petra Otto

Futterstraße 27
66111 Saarbrücken

Telefon: 0681 / 96 02 13 – 10
Telefax: 0681 / 96 02 13 – 29

Internet: www.selbsthilfe-saar.de